Interdisziplinäre Projekte

lageplan

 

 

 

Neubau Vereinsanlage Mannheimer Ruderclub

Bauherr:
Mannheimer Ruder-Club von 1875 e.V.
Rheinpromenade 15
68163 Mannheim
 
Planung:
Freie Architektin Heike Wunsch
Mühlbachweg 4
76596 Forbach

 

OR querkkraft waagrecht

Die Tragwerksplanung für das Objekt in Mannheim behandelt den Neubau des Vereinsgeländes des Mannheimer Ruderclub. Die Anlage besteht aus folgenden Baukörpern: 

Geschlossene Lagerhalle ca. 30,0 * 18,0 * 5,0 m für Ruderboote und Zubehör. Die Konstruktion der Lagerhalle ist in Stahlbauweise geplant. Die Aussteifung erfolgt über Zweigelenkrahmen sowie Dach- und Wandverbände. Das Dach wird aus Trapezblechen auf Stahlpfetten hergestellt. Die Fassade aus senkrecht verlegten Trapezblechen auf Wandriegel. 

Die Gründung erfolgt auf Einzelfundamenten. 

Das Sozial- und Sanitärgebäude wird in massiver Bauweise einstöckig errichtet.  Das Gebäude wird für eine eventuelle künftige Aufstockung um ein Stockwerk ausgelegt. Die Decke ü EG wird aus Stahlbeton (zweiachsig gespannt) realisiert. Für die zunächst geplante einstöckige Ausführung wird auf der EG-Decke eine Holz-Dachstuhlkonstruktion zur Aufnahme eines leicht geneigten Satteldaches ausgeführt. Die tragenden Wände im EG sowie die Streifenfundamentgründung wurde für ein weiteres Stockwerk gleicher Ausführungsqualität ausgelegt. In der Decke wurde für den künftigen Aufgang bereits eine Treppenöffnung, sowie eine Deckenöffnung für einen Fahrstuhl integriert.

ansicht w 0

grundriss